Senfgurken

wir heizen schon wieder den Weckomat an, denn es werden noch einmal Gurkenüberschüsse in die Hundertacht geliefert.

Die Gurken werden geschnitten und eingesalzen, dann im Sud eingekocht und so als Senfgurken haltbar gemacht.