Über uns

Prinzip

 

Der Gärtnerhof Wanderup wirtschaftet nach dem Prinzip der Solidarischen Landwirtschaft. Dies bedeutet, dass die Mitglieder eine einjährige Vereinbarung mit den Erzeugern* abschließen. Die Mitglieder finanzieren damit die gesamten laufenden Kosten des Hofes und erhalten im Gegenzug einmal pro Woche regionales und saisonales Gemüse. Durch die Deckung der gesamten Kosten liegt die Verantwortung für den Hof sowie das Risiko von einer schlechten Ernte nicht alleine bei den Erzeugern*, sondern wird ebenfalls von den Mitgliedern getragen.

 

Anbaumethode

 

Wir kombinieren verschiedene Anbaumethoden, um eine möglichst nachhaltige und innovative Methode zu entwickeln. Dazu gehört zum einen die bio-intensiv Methode nach Jean-Martin Fortier, die darauf abzielt einen maximal hohen Ertrag auf verhältnismäßig kleinen Flächen zu erreichen. Außerdem bauen wir das Gemüse nach biologisch-dynamischen Richtlinien an und und gestalten nach den Prinzipien der Permakultur unsere Anbauflächen. 

 

 

 Philosophie

 

Da uns Nachhaltigkeit am Herzen liegt transportieren wir mit E-Fahrrädern und Lastenanhänger das Gemüse in die Flensburger Innenstadt, wo es von seinen MitgliederInnen zentrumsnah angeholt werden kann...